BEGEGNUNGEN IN RAHLSTEDT

Geschichten und Nachdenkliches rund um die ehrenamtliche Hilfe für Menschen auf der Flucht

(die Bilder sind immer mit der ausdrücklichen Erlaubnis der Abgebildeten gemacht, wurden aber nachträglich anonymisiert)


 

Lebenslauf schreiben in der Sieker Landstraße 61

29.01.2017

Es war ein toller Nachmittag! Wir haben 26 Lebensläufe gemeinsam schreiben können. Es waren 15 Ehrenamtliche vor Ort, für Einweisung, Fragen, Unterstützung, Hemden und Krawatten für Fotos und natürlich für die Lebensläufe.

Es war eine wirklich nette (und laute!) Atmosphäre.

Text / Bilder: JF

 

Grillen mit der Teestube (2)

25.08.2016

Schon beim ersten Mal war es ein sehr lustiger Abend geworden, da lag es nahe, so einen kleinen Grillabend zu wiederholen. Dank der Unterstützung durch den Runden Tisch konnten ausreichend Würstchen und Brot eingekauft werden, aber auch ein paar Bewohner hatten einen Beitrag geliefert. So gab es lecker Falafel, zweierlei Sorten Würstchen, kleine Putensteaks, Brot und jede Menge Ketschup.



Wenn Menschen sich zum Essen niederlassen, kommen sie ins Gespräch. Das ist universell. Mal launig, mal albern, wurde viel gelacht, gefachsimpelt oder einfach nur kleine Geschichten ausgetauscht. Selbst die wuseligen Kinder leisteten ihren Anteil und trugen zu der allseits guten Stimmung bei.





Photos: CK / JS